Neues Stellenangebot verfügbar!

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) für das Beitragswesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind

  • Prüfung der Beitragsfähigkeit von Baumaßnahmen
  • Ermittlung beitragsrelevanter Daten zur Erhebung von Herstellungsbeiträgen für die öffentliche Entwässerungseinrichtung
  • Bearbeitung von Anträgen auf Stundung und regelmäßige Überprüfung gewährter Stundungen
  • Bearbeitung von Auskunftsersuchen für Gutachter, Behörden und Private
  • Grundstücksangelegenheiten
  • Aktenführung und Dateneingabe
  • Allgemeine Verwaltungs- und Assistenzaufgaben

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r (VFA-K oder BL I) oder vergleichbare Ausbildung
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich Beitragswesen und Kenntnis der dazugehörigen Gesetze und Regelungen
  • Fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere in den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Eigenverantwortliche, sorgfältige und analytische Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Organisationsvermögen sowie Teamfähigkeit

Wir bieten

  • eine anspruchs- und verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und selbstständige Tätigkeit an einem interessanten, sicheren und systemrelevanten Arbeitsplatz in einem gewachsenen Team
  • sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Rahmenbedingungen wie z.B. eine familienfreundliche, moderne Arbeitszeitgestaltung und eine hohe Work-Life-Balance
  •  die im Tarifvertrag TVöD festgelegten Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung)
  •  zusätzliche Gewährung einer Großraumzulage nach den persönlichen Voraussetzungen
  •  einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • die Eingruppierung bei Einstellung entsprechend der persönlichen Qualifikation und Voraussetzungen nach dem TVöD

 

Wenn Sie sich in dieser Stelle wiederfinden, bewerben Sie sich per E-Mail an: service@abwasserzv.de bis zum 16.09.2022.

Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammen. Sonstige Formate werden nicht zugestellt.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt. Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsleiter, Herr Jakob Rottmeir, unter der Telefonnummer 089/32176-0 oder per E-Mail an service@abwasserzv.de zur Verfügung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an service@abwasserzv.de

Datenschutzhinweise nach Art. 13 Abs. 1 DSGVO im Zusammenhang mit dem laufenden Bewerbungsverfahren